Die Bénéteau 25 / Farr Platu 25 zählt aufgrund ihrer Segeleigenschaften zu den schnellsten aber auch zu den anspruchsvollsten High-Performance Yachten ihrer Größe und hat sich als Einheitsklasse und Matchrace-Boot durchgesetzt.

Sie wird seit 1996 bei Bénéteau in Frankreich und bei Mc Dell Marine/Phatra Marine (NZL/Thailand) als One -Design gebaut. Jährlich werden in St. Hilaire de Riez 80 - 90 B`25 für den europäischen Raum auf Kiel gelegt. Sie werden hauptsächlich in deutschen und italienischen Gewässern gesegelt - auch die österreichische Flotte wächst ständig. Die österreichische Klassengemeinschaft wurde am 9.1.2004 mit 9 Mitgliedern gegründet. Neben den zahlreichen Klassenregatten in GER und ITA ist die jährliche EM Höhepunkt der Regattaevents!

Konstruktion
Ebenso wie die letzen Erfolge von Bruce Farr wie die IACC-Yacht der BMW-Oracle Kampagne und der V60 -Illbruck stammt die Farr Platu 25 aus der Feder des berühmten Yachtkonstrukteurs. Der Rumpf und der tiefe Stahlgusskiel mit Ballastbombe Kielpartie sind an einem W60-Racer angelehnt. Der Rumpf ist aus GFK massiv mit laminierten Bodenwrangen und hat verstärkte Längsstringer für Pütting und tragende Schotts, das Deck besteht aus hochwertigem Sandwich-Balsa. Der Kiel ist mit dem Rumpf 14 mal verschraubt. Hier wird auch an einer Öse der zentrale Hebegurt eingehängt. Der 11 m lange Alu Mast steht auf dem Kiel. Bezeichnendes, funktionell-einfaches Decklayout. Alle Beschläge von Harken, Winschen von Lewmar.

Transport
Das 2000 Model kann aufrecht am Hänger transportiert werden, die älteren Modelle müssen wegen der Überbreite von 2,60 m so wie die Asso99 schräg transportiert werden. Ein Tandemanhänger mit geteilter Kielwanne ist die optimale Lösung. Für das Ziehen eines B´25-Trailers ist wie bei vielen andern Yachten dieser Gewichtsklasse ein Anhängerführerschein, je nach Kombination mit Zugfahrzeug, notwendig. Für Österreich gelten folgende Regelungen:
* mit B-Schein: Höchstzulässige Gesamtmasse beider Fahrzeuge < 3500 kg; höchstzulässige. Gesamtmasse Anh. & Eigenmasse Zugfahrzeug Geschwindigkeitsbeschränkungen: 50 - 80 - 80 - 100
* mit E+B-Schein: Gesamtmasse Anhänger & Höchstzulässige Gesamtmasse PKW Geschwindigkeitsbeschränkungen 50 - 60 - 70 - 80